Über uns

Gründer von „CP“ ist Tobias Otremba (Spitzname Holly),
seit 1978 fest mit dem Westernreitsport verbunden.


Ich
(Tobias) selber komme aus einer Familie die schon immer mit Pferden fest verbunden war
u.a. durch dessen Ausbildung, Zucht, Haltung & Verkauf.
So gehörte es schon in frühster Kindheit zu meinem Alltag zu lernen und zu lernen,
u.a. viele verschiedene Pferd zuzureiten / Auszubilden und auch zu Verkaufen sowie Pferd und
Reiter zusammen zubringen / zu trainieren.
Da mich auch die Sattlerei schon immer faszinierte, war es schon früh klar dass ich auch dieses
unbedingt erlernen muss.


Nach vielem lernen und vielen Jahren weiter, gründete ich „CP“ .
An der Stelle möchte ich allen danken, die mich lehrten, sowie die mich immer unterstützen
( Leute ihr wisst ja wen ich meine ;-), danke! )
insbesondere danke ich aber meiner Ehefrau Alexandra und meinen Kindern.

 

Warum der Weg zur Selbstständigkeit?
Nachdem ich mit vielem was andere täglich u.a. mit Pferden machen und nach welchen Vorgaben
ich arbeiten sollte nicht einverstanden war, 
entschloss ich mich 2001 zur Gründung von
„CP (Crazy-Pony)“ der dann auch schon 2002 seine Eröffnung feiern durfte,
der Start für meine Freiheit war gesetzt!

 

Ich vertrete ganz einfach die Meinungen treu, Geld ist nicht alles & in der Ruhe liegt die Kraft:

1. Das Wohl des Pferdes (was leider nicht sprechen kann) steht deutlich vor einem möglichen
Umsatz und verrückten Vorstellungen möglicher Besitzer.

2. Ich fertige nur noch Sachen in meiner HC-Saddlery die auch mir gefallen,
nur so ist es mir möglich Dir eine 1A Qualität zuliefern, ein Holly´s Custom. 


Seit dieser Zeit, arbeiten alle Mitarbeiter nach meinen Vorgaben bzw.
die Vorgaben die ich auch vertreten kann und möchte. 

Da auch z.B. soggenante Problempferde einen vernünftigen Sattel benötigen, bei diesen Pferden
brauchen wir halt in der Regel einfach nur deutlich mehr Zeit und die Zeit nehmen wir uns dann
einfach für Dein Pferd. Anstatt einfach daher zusagen „ dafür gibt es keinen Sattel“.
So braucht oft ein Jungpferd (ggf. rohes), ein Pferde mit gesundheitlichen Problemen oder ein Pferd
mit Sondersattellage, usw.  deutlich mehr Zeit bei einem Termin, die wir uns dann dank meiner
Vorgaben einfach nehmen. Jeder meiner Sattelexperten in meinen CP-Truck`s kann so auch direkt
vor Ort leichte Änderungen/Anpassungen am Sattel bei Bedarf vornehmen, nur größere
Änderungen/Anpassungen müssen in meiner Sattlerei gemacht werden u.a.
wegen Werkzeug / Zeitaufwand wie z.B. bei einer Sitzpolster/Positionänderung.  


Grundsätzlich arbeiten wir gerne mit Pferde-Veterinäre, gelernte Osteopathen, Physiotherapeut 
und Western Reittrainer zusammen, da diese uns u.a. ggf. wichtige Information zu eurem aktuellen
Bedarf mitteilen können, insbesondere bei Anpassungen vom Sattel ans Pferd oder und Dich.
Und wird es mal ganz kniffelig mit Deinem Pferd und du hast keinen entsprechende Hilfe vor Ort,
ziehe ich auch gerne meine Pferde-Veterinäre mit denen ich seit Jahrzehnten zusammenarbeite
auf Deinen Wunsch hinzu.

Sicher ist halt Sicher wenn es um die Gesundheit Deines Pferdes geht, erfahrungsgemäß ist nicht
jeder Rücken der z.B. als Senckrücken bezeichnet wird auch einechter Senckrücken und umgekehrt.



Ich mag es absolut nicht, wenn Leute auf die Menschheit / Pferd gelassen werden die meinen
sie hätten Ahnung nur weil sie ein T-Shirt von einem Reitsport-Shop tragen und so dann
ggf. dem Pferd Schaden bringen statt Hilfe.


Deswegen werden alle meine Mitarbeiter u.a. im CP-Truck von mir persönlich, nach wie vor, 
geschult und erst dann alleine zu den Kunden, also Dir, geschickt.
Erst wenn sie/er (ein CP-Rookie) meine Schulung erfolgreich zu meiner Zufriedenheit abgeschlossen
hat und dann in folge dessen von mir als „CP-Junior Sattelexperte“ bezeichnet wird,
darf er / sie alleine zum Pferd, zu Dir zur Sattelanpassung fahren.
Während ihrer Ausbildung bei uns bezeichnen wir sie als CP-Rookie,
die Schulung kann je nach mitgebrachten Vorkenntnisse bis 4 Jahre dauern, Wissen will
sehr gut erlernt und geübt sein,
natürlich ist beim üben immer ein CP-Sattelexperte zur Sicherung / Prüfung dabei.   

Wenn anschließend ein CP-Junior Sattelexperte, 2 Jahre erfolgreich gearbeitet hat wird er/sie 
zum CP-Sattelexperten ernannt.  
Nur so stelle ich sicher, dass Dein Pferd / Westernsattel bei uns immer in besten Händen ist.



Wie kommt es zum Namen Crazy-Pony?
Ganz einfach, verrückte Leute brauchen verrückte Namen 
und wer hier aufmerksam meine Einstellung gelesen hat kann den Namen gut nachvollziehen.
Und welcher Pferdeliebhaber ist nicht ein wenig Bluna ;-)  




Warum gibt es diverse Firmen/Namen?
Ganz einfach, 
aus organisatorischen, logistischen, buchhalterischen / rechtlichen, großen  - Gründen, 
habe ich einfacher halber  die jeweiligen Firmen, Ihrer jeweiligen Tätigkeiten nach benannt.
Und damit es für euch nicht zu verwirren wird, sondern einfach online alles auf einer Präsents
finden läßt, liegt alles zusammen auf dieser Seite
www.crazy-pony.eu 


CP-Onlineshop ->
reiner online Verkauf von Lagerwaren ausgenommen, Westernsättel sowie Bestellung
von Dienstleistungen der CP-Truck´s, hier nutzen wir zusammen ein Onlinekassenshopsystem,
ist für uns wie euch einfach günstiger.


CP-Store Linnich ->
hier verkaufen wir alle Waren von A bis Z inkl. Westernsättel sowie die, die nicht zum Versand
geeignet sind. Die Westernsättel können auch an unserem angrenzenden Gelände probegeritten
werden und bei Bedarf auch in unserer im Nachbarort liegenden Reithalle, nach Termin.


CP-Truck ->
hier kommen wir, einer unserer CP-Truck´s unserem beweglichen Gewerberaum
nach Auftrag / Bestellung zu Dir und deinem Pferd vor Ort mit zuvor ausgesuchter Ware,
wunschgemäß.
On Bord haben wir zusätzlich immer Werkzeug für kleine Änderungen/Anpassungen,
Westernsattelzubehör, Prüfgerät usw. zudem ist ein CP-Truck auch auf der ein oder anderen
Verkaufsmesse, Markt, Treffen, Turnier usw. anzutreffen.


HC-Saddlery ->
meine hauseigene Sattlerei eingetragen in der Handwerkskammer Aachen,
ich/wir fertigen alles aus Leder auch nach deinen Wünschen, vorausgesetzt mir wird dass geplante
Ergebnis im Vorfeld gefallen, so fertigen wir auch neben Westernsättel, Tack, Bike-Parts,
Leder-Fashion usw.. Reparieren, Restaurieren, Tunen / Pimpen, Ändern, Warten / Pflegen
Westernsättel.   




Was ich sonst so in meiner Freizeit mache, bleibt mein Geheimnis und gehört hier auch nicht hin ;-)
nur soviel sei gesagt, natürlich haben wir auch selber viele (zu viele) Pferde.


Danke für Deine Aufmerksamkeit, 
vielleicht bis bald ,ich würde mich über eine Bestellung von Dir freuen.


Have a Nice Day
Gruß von Tobias (Holly) und dem CP-Team




Copyright 2002-2019 by Holly, Stand 2019